In der tierärztlichen Hausapotheke werden Medikamente für die gängigsten Erkrankungen bei Tieren geführt und zu den üblichen Apothekenverkaufspreisen an den Patientenbsitzer abgegeben.

 

Ausgefallenere Arzneien, oder Medikamente für spezielle Erkrankungen Ihrer Haustiere werden natürlich promt über den Großhandel für Sie bestellt.

 

In der heutigen Zeit nehmen besonders auch diätetische Futtermittel einen hohen Stellenwert in der Hausapotheke ein. Mit diesen Diätfuttermitteln können Tierbesitzer ihre Hunde und Katzen mit verschiedensten gesundheitlichen Problemen bestens versorgen und unterstützen.

Es gibt Diäten für z.B. gastrointestinale Störungen, Leber-und Nierenprobleme, für Harnsteinpatienten, Diabetespatienten, für Hunde mit Herproblemen, hochkalorische Nahrung als Futterersatz usw.

 

Diese Futtermittel können nur über Ihren Tierarzt bezogen werden.